Die Imaging School Workflow – Sichere Dir jetzt noch den Frühbucherrabbat!

Imaging_School_201516

 

Lerne den kompletten professionellen Workflow für nur 199€ von Aufnahme bis Ausgabe

Bisher über 1500 Teilnehmer – empfohlen von der c’t digitale Fotografie und vielen Fotoclubs

• 6 Workshops zu den Themen: Perfekte Bildverwaltung mit Katalogen und Sessions, professionelle RAW Bearbeitung, Photoshop Profitechniken, Finishing – Scharfzeichnen, Farbräume, Skalierung, Multi-Shot Imaging und Fine Art Printing.
• Die Inhalte der Imaging School basieren auf der Erfahrung von 15 Jahren Schulung und Beratung von professionellen Fotografen, Studios und Agenturen, wie dem Deutschen Journalistenverband, ZDF, ebay, corbis Images, …
• Die Inhalte wurden speziell für den engagierten Amateur oder auch Profifotografen der die maximale Bildqualität mit möglichst geringem Zeitaufwand erzielen will angepasst.
• Die Inhalte sind meist programmübergreifend und übertragbar. Egal ob du mit Lightroom, Capture One, Dark Table, Photoshop, Photoshop Elements, GIMP oder einem anderen Programm arbeitest.
• Lerne Schritt für Schritt: Nach jedem Workshop hast du 4 Wochen Zeit um das neue Wissen einzuüben bevor im nächsten Workshop weiter aufbauendes Wissen vermittelt wird.
• Nutze das umfangreiche Trainingsmaterial: Detaillierte schriftliche Unterlagen & die Aufzeichnung der Webinare als Download.
• Wähle zwischen Workshops vor Ort oder je 3 Webinar Terminen pro Workshop. Bei Terminproblemen kannst du kostenlos auf einen anderen Termin oder auf ein Webinar wechseln.

Die Imaging School findet in 7 Städten als Präsenzveranstaltung jeweils am gleichen Wochentag zwischen 19.00 – und 22.30 statt. Alternativ bieten wir pro Workshop 3 Webinar Termine an.

Alle Infos, Termine, Referenzen und Buchungsmöglichkeiten findest du unter http://www.imagingschool.de. Natürlich beraten wir dich auch gerne telefonisch unter 089/54212058.

 

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.