Liefer- und Öffnungszeiten zu Weihnachten 2019

Weihnachten 2019 naht und wieder viele wollen PixelStations kaufen. Unsere Lieferzeit beträgt regulär ca. 3 Wochen, abhängig von der Auftragslage mal etwas mehr mal etwas weniger. Vor Weihnachten steigt diese bis Januar erfahrungsgemäß immer etwas an.
Wenn Ihr Eure PixelStation bis Weihnachten ausgeliefert haben möchtet, müsst Ihr diese bis aller spätestens 22.November bei uns bestellt und bezahlt haben. Nur dann können wir voraussichtlich eine pünktliche Lieferung unter dem Baum sicherstellen. Alle Bestellungen danach werden erst im Januar ausgeliefert, da wir über Weihnachten nur mit einer kleinen Mannschaft arbeiten. D.h. die Lieferzeit kann sich hier auf 4-5 Wochen verlängern. Wir produzieren auch zwischen den Tagen, aber mit stark vermindertem Personal. Auch im Januar kann es dann wegen des Staus über Weihnachten zu verlängerten Lieferzeiten kommen!

Monitore, Drucker, Kalibrationsgeräte werden weiterhin mit einer Lieferzeit von 1-3 Tagen nach Zahlungseingang ausgeliefert (in der Regel – am nächsten Werktag nach Zahlungseingang). Bitte habt aber Verständnis, dass es im o.g. Zeitraum auch hier zu 1-3 Tagen Verzögerung kommen kann, da unser Büro nicht voll besetzt ist.

Wir wünschen Euch eine schöne Adventszeit und würden uns über eine Bestellung von Euch sehr freuen.

Eure Pixels

Hinweis zur Kompatibilität zwischen EIZO’s ColorNavigator-Software und dem neuen Apple Betriebssystem macOS Catalina (10.15)

Dieser Blog betrifft Apple-Kunden, die mit einen älteren EIZO-Monitor und der älteren EIZO Kalibrationssoftware ColorNavigator NX oder 6 arbeiten.

Apple hat vor kurzem ihr neues macOS Catalina (10.15) zum Upgrade der älteren macOS-Versionen freigegeben (Nähere Informationen zum Update findest Du auf der Apple Website unter Infos zum Upgrade). Eine signifikante Erneuerung des neuen macOS ist, dass 32-Bit Applikationen nicht mehr unterstützt werden und nicht mehr ausführbar sind bzw. funktionieren. Es können nur noch 64-Bit-Anwendungen auf macOS Catalina betrieben werden.

Was heißt das genau für die Kundschaft mit älteren EIZO Monitoren und dem dazugehörigen ColorNavigator NX / 6?

ColorNavigator NX und 6 können auf macOS Catalina (10.15) nicht mehr genutzt werden.

  • Die Kunden, die den ColorNavigator 6 verwenden können möglicherweise auf den ColorNavigator 7 updaten, falls deren Monitor(e) vom ColorNavigator 7 unterstützt werden. (siehe Link am Ende des Blogs)
  • Die Kunden, welche den ColorNavigator NX noch verwenden trifft es am härtesten, da hierfür ein Nachfolger bzw. eine Umstellung auf 64-Bit nicht bekannt gegeben wurde. Bei der NX-Version handelt es sich um eine spezielle Version, bei der Administratoren die Sicherung der Bildqualität für die EIZO Monitore von einer zentralen Stelle über das ColorNavigator Netzwerk bewerkstelligen können. Wenn nicht unbedingt nötig, empfiehlt EIZO den Privatanwendern und Unternehmen den ColorNavigator 6.

Nachdem nur der ColorNavigator 7 auf dem neuen macOS funktioniert fallen auch Kompatibilitäten zu ältere EIZO-Monitoren weg, welche nur unter dem ColorNavigator 6 kompatibel sind. Deshalb können folgende EIZO-Modelle unter macOs Catalina (10.15) nicht mit dem ColorNavigator 7 kalibriert werden:

  • 21.3 Zoll Monitore: CG210, CG211
  • 22 Zoll Monitore: CG220, CG221, CG222W, CG223W
  • 22.5 Zoll Monitore: CG232W
  • 24.1 Zoll Monitore: CG241W, CG242W, CG243W
  • 29.8 Zoll Monitore: CG301W, CG303W

Des Weiteren können einige ältere Kalibrationmessgeräte aufgrund deren Gerätetreiber (32-Bit Treiber) nicht mehr auf dem neuesten macOS betrieben werden. Folgende Modelle werden selbst in Verbindung mit dem ColorNavigator 7 nicht mehr unterstützt und können nicht mehr verwendet werden:

  • EIZO-Geräte: CX1, EX1, EX2
  • DataColor-Geräte: Spyder3, Spyder4
  • X-Rite-Geräte: i1 Monitor, i1 Pro, i1 Pro 2 (ausgeschlossen ist der XRGA Treiber) (laut Originalartikel von EIZO wurden die aufgeführten Geräte in die Kompatibilitätsliste wieder mit aufgenommen)

 

Eine allgemeine Empfehlung, für all diejenigen die mit den Gedanken spielen auf macOS Catalina (10.15) zu aktualisieren, ist mit dem Upgrade noch zu warten und auf der älteren Version macOS Mojave zu bleiben. Denn bei einigen Softwareanwendungen kommt es diesbezüglich noch zu Schwierigkeiten, welche nach und nach behoben werden. Daher unser Rat sich noch etwas in Geduld zu üben. 😉

 

Hier der Link auf die Downloadsite für die ColorNavigator-Software. Aufgeführt ist ebenfalls eine Kompatibilitätsliste der Monitore zu den ColorNavigator-Versionen. Hier geht’s zur EIZO Downloadsite
Hier geht’s zu EIZO’s Originalartikel.

Der optimale PC für die Bildbearbeitung

In diesem Blog Eintrag lest Ihr einen erweiterten Artikel den ich für die Zeitschrift digit! geschrieben habe. Eine Zeitschrift die sich wohltuend von vielen anderen Zeitschriften absetzt, da Sie Autoren wie mir, für komplexe Themen auch 4-teilige Artikel mit jeweils 6 Seiten ermöglichen anstatt das Thema PC für Fotografen auf 1 oder 2 Seiten abzuhandeln.

Leider ist eine Zeitschrift sehr statisch und nach einer Weile veraltet. Um und Fotografen  und Filmer die Wahl seines PC’s zu erleichtern stelle ich diese Inhalte, einmal pro Jahr auf auf den aktuellen Stand der Technik aktualisiert hier online.  (Aktueller Stand, August 2019 – ab November 2020 freue ich mich über eine Erinnerungsmail von Lesern das eine Aktualisierung fällig ist). Damit könnt Ihr Euch das Hintergrundwissen aneignen das Ihr benötigt Euch einen perfekten Bildbearbeitungscomputer zu konfigurieren. Hintergedanke ist natürlich auch die, teilweise einzigartigen Besonderheiten, die Pixelcomputer bietet etwas herauszustellen und Euch anzuregen statt über einen Standardrechner oder Eigenbau auch mal über eine PixelStation® nachzudenken da diese oft die 2-3 fache Leistung bei einem kaum höheren Preis bietet(wenn man nicht Äpfel mit Birnen vergleicht). Für den folgenden Artikel solltest Du etwas Zeit mitbringen, da er im Druck schon 8 Seiten umfasst hat und hier in der aktuellen Fassung nicht kürzer geworden ist. Nur braucht das Thema leider seinen Platz und wer das Thema SSD auf 5 bis 10 Zeilen abhandelt, hat das Thema nicht verstanden. Daher schnappte Euch eine Apfelschorle, ein Bier (möglichst alkoholfrei  🙂 ) oder einen Latte Machiatto, nehmt Euch 30 bis 60 Minuten Zeit und viel Spass beim Lesen. Das spart Euch in den nächsten Jahren das hundertfache an Zeit die Ihr, statt mit Warten, fürs Fotografieren oder Filmen verwenden könnt.

Foto TV testet Ihre neuen PixelStations für den Videoschnitt

Wir freuen uns sehr das FotoTv.de sich drei Pixelstations® angeschafft hat um damit alle Ihre Videobeiträge (hunderte, wenn nicht tausende im Jahr) zu schneiden und aufzubereiten. Auch die Bildbearbeitung mit Lightroom, Photoshop und anderen Programmen wird bei Foto.TV auf PixelStations®  vorgenommen.

In dem kurzen Ausschnitt des Testvideos (das komplette Video findet Ihr bei FotoTv.de.) berichtet der Head of Production Video von FotoTv über seine Erfahrungen mit der PixelStation.  Wer jetzt denkt das muss aber die Wahnsinnskonfiguration sein mit

Info für Besucher des Showrooms am 7. Juni 2019

Sehr geehrte Kunden,

da wir uns am Freitag, den 7. Juni auf den Weg zur Photoadventure in Duisburg machen, ist unser Showroom nicht vollständig ausgestattet. Sollten Sie einen Besuch inkl. Besichtigung unserer Monitore für diesen Tag eingeplant haben, bitten wir Sie, uns vorher telefonisch zu kontaktieren. Auf Anfrage können wir Sie dann über den Bestand vor Ort informieren, da einige Monitore mit zur Messe fahren.