Auf wiedersehen Mac Mini für Fotografen und Filmer!

Wir nehmen schweren Herzens Abschied vom Mac Mini in unserem Programm. Apple hat hier leider einen sehr guten Rechner kaputt geupdated zumindest für Bild- und Videobearbeitung.

Was hat sich geändert:

  • der Mac Mini i7 Prozessor ist nur noch ein Dual Core Prozessor. D.h der User verliert 2 echte und vier virtuelle Kerne. Der Geekbench MultiCore Benchmark sinkt von einem Wert von 11500 auf nur noch 6300! Dieses bedeutet ein Leistungsverlust von ca. 45% in Lightroom, Photoshop, Capture One, Videoschnittprogrammen etc.
  • die Möglichkeit eine zweite Festplatte einzubauen entfällt komplett. In den 2012er Mini konnten wir Euch eine SSD mit 128-1024GB und eine Festplatte bis 2 TB einbauen. Der neue Mac Mini hat nur noch einen einzigen Festplattenanschluss, damit entfällt diese Möglichkeit. D.h. ihr könnt nur noch die von Apple vorgegebenen Konfigurationen nutzen.
  • Ein Aufrüsten des Arbeitsspeichers durch den User ist nicht mehr möglich. D.h. eine spätere Speichererweiterung durch den User ist nicht vorgesehen.

Fazit für uns: Leider ist der Mac Mini keine Alternative mehr. Bis zum Mac Mini 2012 konnte man Ihn mit (fast) derselben Leistungsfähigkeit bekommen wie ein Mac Book Pro Retina für 2200€ und dazu noch mit einer Festplatte. Einen schönen EIZO oder NEC Monitor dazu und fertig war der kleine aber feine Bild- und Videobearbeitungsrechner.

Hiervon müssen wir uns verabschieden. Alle Alternativen von Apple sind entweder von der Leistung her viel schwächer (Mac Mini 2014, Einstiegs Imac) oder sind viel teuerer (Mac Pro, Mac Book Pro Retina 15Zoll). Auch die IMacs sind mit Ihren Bildschirmen (nur sRGB Farbraum, keine Farbkalibration auf einen bestimmte Farbtemperatur möglich, etc…) leider für den engagierten Bildbearbeiter auch keine Alternative.

Es scheint das sich Apple von den Fotografen und Filmern mit kleinem Geldbeutel und hohen Ansprüchen verabschieden möchte. Sehr schade Apple.

Mit einer Träne im Auge dem Mac Mini 2012 hinterher weinend.

Frank

(Nein, wir können leider keine 2012 i7 Mac Minis mehr besorgen)