Lightroom CC 2017 Classic – Performance Verbesserungen und GPU(Grafikkarten) Support

Endlich scheint es  Adobe mit LR CC Classic geschafft zu haben die recht lausige Performance vor allem im Entwickeln Modul signifikant zu verbessern. Allen die ein Photography Abo haben und unter Performance Problemen leiden empfehlen wir einen Download.

Auch scheint endlich die GPU (Grafikkartenbeschleunigung) ihren Namen verdient zu haben. Während in Lightroom 6 / CC 2015 unsere Empfehlung lautete: Ausschalten – kommen jetzt alle unsere PixelStation Besitzer endlich in den Genuss der von uns vorausschauend angebotenen und verbauten Grafikkarte. – Wie wir es vorausgesehen hatten hat Adobe auf Open CL gesetzt und unsere in den letzten 4 Jahren verbauten Karten werden ideal von LR Classic unterstützt. In LR Classic steigt die Performance im Entwickeln Modul mit unseren Grafikkarten (7750, 460 und 560  und natürlich auch mit den High End GTX und WX Karten) um den Faktor 3-5.

Zur Stabilität können wir aufgrund des kurzen Tests noch nichts sagen…

Aber … leider gibt es Lightroom Classic wie von vielen befürchtet nicht mehr zu kaufen.. d.h. wer LR 6 gekauft hat und nicht ins Abo Modell möchte wird wohl mit der bisherigen Performance leben müssen. Ich bezweifele das sich Adobe damit viele Freunde macht. Eine Alternative für alle nicht Abo Fans ist und bleibt Capture One, das man auch gerne bei uns erwerben kann.

Ausführliche Test und Benchmarks folgen in den nächsten Wochen. Wer das Abo hat, laden und ausprobieren, wer nicht … nochmal drüber nachdenken…

Achtung Lightroom CC (ohne Classic) ist eine reine Cloud Version und hätte wohl besser LR Elements geheissen! Für engagierte Amateure und Profis ist LR Classic die wesentlich bessere Wahl… LR CC hat sehr viele Einschränkungen. Am besten mal die Übersicht zu LR CC und Classic auf dpreview.com lesen.

Leider scheinen in Lightroom Classic kaum erwähnenswerte funktionale Neuigkeiten, außer der besseren Performance vorhanden zu sein, bzw. sind mir auf die schnelle im Entwickeln Modul keine aufgefallen. 🙁

Viele Grüße

Frank

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwölf + 5 =